Epi-Konzert

Date of Epi-Konzert

(51.) FRIEDENSKONZERT Vor 70 Jahren ist der 2. Weltkrieg zu Ende gegangen. Anlass genug, das 51. Epi-Konzert als Friedenskonzert zu gestalten. | KLEZMER MUSIK | Es erklingen unter anderem auch Lieder und Instrumentalwerke der polnischen, russischen und deutschen Komponisten (Chopin, Kilar, Kozlowski, Skrjabin, Rachmaninov, Beethoven, Schumann)

Datum und Uhrzeit 21.11.2015 18:00 Uhr
Stadt 44809 Bochum | Epiphanias-Kirche | Autobahnkirche Ruhr
Veranstaltungsort Epiphanias-Kirche
Straße Dorstener Straße 263
Preise 10,-- € / ermäßigt 5,-- € (Schüler, Studenten)

Vor 70 Jahren ging der 2. Weltkrieg zu Ende. Dies ist uns Anlass, das 51. Epi-Konzert als ein Friedenskonzert zu gestalten

Peace for the World

- EIN FRIEDENSKONZERT –

KLEZMER MUSIK Es erklingen unter anderem auch Lieder und Instrumentalwerke der polnischen, russischen und deutschen Komponisten (Chopin, Kilar, Kozlowski, Skrjabin, Rachmaninov, Beethoven, Schumann) Die Klezmer-Sängerin Iwona Bialek ist eine Schülerin des Holocaust überlebenden weltbekannten Komponisten und Dirigenten Leopold Kozlowski aus Krakau. Von Ihm hat die Sopranistin die Kunst der original jiddischen Sprache sowie die Klänge der jiddischen Musik erlernt. Ihre letzte CD mit dem Titel: Klezz-Jazz wurde im polnischen Radio produziert. Zusammen mit zwei Musikern : Josef Marder am Klavier und Alexander Berezhny an der Klarinette präsentiert die Sängerin an dem Abend die Klezmermusik mit jiddischen Lieder und Instrumentalstücken sowie klassische Werke von polnischen ,russischen und deutschen Komponisten: Chopin, Kozlowski, Rachmaninov, Beethoven und Schumann. Das Konzert ist den Opfer des zweiten Weltkrieges gewidmet. Gerade das am Konzerttag zu Ende gehende Kirchenjahr und das Ende der Diktatur ist schon ein Grund, dieses Konzert zu besuchen.


Anfahrt